Home

Rote Liste Käfer Deutschland

Für die aktuelle Rote Liste der Brutvögel siehe BAUER et al. (2002). Kat. Name Seite D 55 kHz-Zwergfledermaus 39 3 Aal 58 3 Aal 63 2 Aas-Erdkäfer 214 2 Aas-Schattenkäfer 210 3 Aasbewohnender Eckhals-Zwergkäfer 192 3 Aasliebender Schmal-Augenhornhalbflügler 188 3 Abartiger Großschild-Kleinringhalbflügler 192 3 Abax carinatus porcatus 16 Als zentrale Koordinationsstelle übernimmt das Rote-Liste-Zentrum im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz die Gesamtkoordination aller bundesweiten Roten Listen der Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Rote Listen sind wissenschaftliche Fachgutachten und dienen der Information der Öffentlichkeit über die Gefährdungssituation der Arten. Wesentliche Aufgabe des Rote-Liste-Zentrums ist die fachliche, organisatorische und finanzielle Unterstützung der Art-Spezialisten und. Häufige rote Käfer in Deutschland sind: Lilienhähnchen, Feuerkäfer, Marienkäfer, Rotdeckenkäfer, Feuerwanze und Kapuzinerkäfer. Rote Mini-Käfer im Garten sind keine Schädlinge, sondern zumeist Nützlinge oder schlimmstenfalls Lästlinge. Einzige Ausnahme sind leuchtend rote Lilienhähnchen, die Blumen und Blätter fressen

Wirbeltiere - Rote Liste

Rote Liste der gefährdeten Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). - Bonn (Bundesamt für Naturschutz). - Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3): 167-194. Die aktuellen Rote-Liste-Daten sind auch als Download verfügbar Gerade für die ökologischen Gilden der xylobionten und der phytophagen Käfer wurde eine bayerische Rote Liste bisher schmerzhaft vermisst, so dass in der landschaftsökologischen Praxis und in.. Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 70 (3): Wirbellose Tiere (Teil 1) Bundesamt für Naturschutz, Bonn-Bad Godesberg. Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3) 716 S., Euro 49,95 ISBN 978-3-7843-5231-2. Mit Band 3 der Roten Liste erscheint der erste Teil der aktualisierten bundesweiten Rote Liste wirbelloser Tiere. Er umfasst 17 Tiergruppen: Schwebfliegen, Raubfliegen sowie Tanzfliegen, Langbein- und Rennraubfliegen als Zweiflügler (Diptera), Tagfalter. In Deutschland existieren neben der bundesweiten Roten Liste sogar einzelne Listen der Bundesländer. Außerdem werden in Deutschland Pflanzen, Tiere, Biotoptypen und Pflanzengesellschaften in getrennten Listen geführt. Ausführliche Informationen finden sich beim Rote-Liste-Zentrum des Bundesamtes für Naturschutz. Insgesamt sind im Bundesgebiet bislang mehr als 30.000 Tier-, Pflanzen- und Pilzarten bewertet worden. Über ein Viertel davon gelten als bedroht, beziehungsweise ausgestorben

Rote Listen Rund um bestandsgefährtete Pflanzen und Tiere. Die Rote Listen sind sozusagen das Fieberthermometer des Naturschutzes. Sie verzeichnen gefährdete, verscholle und ausgestorbene Tier- und Pflanzenarten, Artengesellschaften, Biotoptypen oder Landschaften. Rote Listen sind wichtige Instrumente des Naturschutzes. Sie informieren die Öffentlichkeit und Behörden Rote Liste und Gesamtartenliste der Säugetiere (Mammalia) Deutschlands Stand November 2019 Holger Meinig, Peter Boye, Michael Dähne, Rainer Hutterer und Johannes Lan Rote Liste und Gesamtartenliste der Tagfalter (Lepidoptera: Rhopalocera) Bayerns (2016) Rote Liste und Gesamtartenliste der Lurche (Amphibia) Bayerns (2019) Rote Liste und Gesamtartenliste der Kriechtiere (Reptilia) Bayerns (2019) Rote Liste und Gesamtartenliste der Laufkäfer und Sandlaufkäfer (Coleoptera: Carabidae) Bayerns (2020) Rote Liste und Gesamtartenliste der Netzflügler (Neuropterida: Raphidioptera, Megaloptera, Neuroptera) Bayerns (2020) Hinweis Ende Dezember 2009 waren aus Deutschland 1.412 Totholzkäferarten bekannt, von denen 58 % in der letzten Roten Liste Deutschlands (GEISER 1998) in einer Gefährdungskategorie gelistet werden. In der anstehenden Neufassung (BÜCHE i.l. 2009) werden dies vorraussichtlich nur noch 25 % sein. Rund 21 % der Arten werden als selten, potentiell gefährdet oder mit unklarer Datenlage geführt. Als Hauptursache für den Rückgang gefährdeter Käfer werden sicher methodische Gründe genannt werden. desländern Deutschlands. Die Rote Liste kann die sich hieraus ergebenden Unterschiede der Ge-fährdung in den Teilgebieten nicht vollständig wi-derspiegeln, da das häufige und verbreitete Vor-kommen in einem Teilraum zum Ausschluss führt, auch wenn die Art in anderen Teilgebieten selten und gefährdet ist. Eine gewisse Regionalisierung wäre zwar wünschenswert, ist aber aufgrund der.

Rote Listen sind Verzeichnisse der gefährdeten, verschollen und ausgestorbenen Tier- und Pflanzenarten, Artengesellschaften, Biotoptypen oder Landschaften. Sie beziehen sich immer auf einen bestimmten Bereich, beispielsweise ein Bundesland oder auf Gesamtdeutschland Die ab 2009 herausgegebene achtbändige Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands ist auch für alle Artengruppen der Tiere und Pilze ein umfassendes Artenverzeichnis. Es wurden erstmals über alle Organismengruppen hinweg einheitliche Gefährdungskriterien angewendet, die sich deutlich von jenen der IUCN unterscheiden. Auf Artebene werden erstmals kurzfristige Bestandstrends als Hilfe für die Beurteilung von Maßnahmen de Die Rote Liste gefährdeter Tiere Bayerns aus dem Jahr 2003 löste die Version aus dem Jahr 1992 ab. Auf der Grundlage von Gefährdungsanalysen für 16.000 Tierarten wurden 56 Einzellisten erstellt. 200 Experten hatten mitgewirkt, das in der Naturschutzpraxis unverzichtbar gewordene Instrument der Roten Liste dem derzeitigen Kenntnisstand anzupassen und weiter zu entwickeln

Rote Liste gefährdeter Pflanzen und Tiere des Saarlandes. Saarbrücken: 307-328. Saarbrücken: 307-328. AGAR & FENA (2010): Rote Liste der Amphibien und Reptilien Hessens (Reptilia et Amphibia), 6 Suche nach Präparaten, Firmen, Stoffen, Signaturen, Hauptgruppen. Arzneimittelinformationen für Deutschland. Suche nach Präparaten, Firmen, Stoffen, Signaturen, Hauptgruppen. Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf dieser Webseite zu analysieren. Wenn Sie dem nicht zustimmen, können Sie hier die Cookies deaktivieren. AkzeptierenAblehnen Rote Listen sind gleichzeitig Gesamtartenlisten, das heißt, es werden alle in Deutschland vorkommenden Arten der jeweils behandelten Artengruppe aufgelistet und hinsichtlich ihres Etablierungsstatus bewertet. In den Roten Listen finden sich daher unter anderem auch sogenannte Neobiota, die durch den Einfluss des Menschen in Deutschland vorkommen gruppen auf die Rote Liste Deutschlands (GEISER 1998) zurückgegriffen werden musste. Die folgenden Roten Listen der Käfer Bayerns wurden in elf Gruppen unterteilt: • Laufkäfer s.l. (Geadephaga) • Wasserkäfer (Hydradephaga, Hydrophiloidea partim, Byrrhoidea partim, Sphaeriusidae, Hydraenidae, Scirtidae) • Kurzflüglerartige (Staphylinoidea partim

Heimische Käfer (Coleoptera) in Niedersachsen - Bilder und Infos. Blattkäfer. Bockkäfe zur A-Z-Liste Bedrohte Arten von A-Z Tiere und Pflanzen auf der Roten Liste Sendung zum Fernsehtipp Welt der Tiere: Eine Welt ohne Insektensterben Samstag, 21.11.2020 um 09:30 Uhr [BR Fernsehen

In Deutschland gibt es zur Zeit zwei Rote Listen für gefährdete Nutztierrassen, die Liste der GEH seit 1986 sowie seit 2008 die Liste der BLE (Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft). Die Rote Liste der GEH . Schon im Jahr 1984 begann die GEH, die Rote Liste der gefährdeten Nutztierrassen in Deutschland zu veröffentlichen. Seitdem entwickelte sich die Rote Liste zu einem. Sind einheimische Käfer geschützt? Das kommt auf die Art an. Allerdings stehen auf der Roten Liste leider viele Käfer-Arten. Woran kann man einheimische Käfer erkennen? Einheimische Käfer sind in der Regel nicht von fremden Käfern zu unterscheiden, zudem auch viele einheimische Käfer im Laufe der Zeit eingeschleppt worden sind. Finden Sie einen Käfer in einem Paket, dann sollten Sie ihn fangen und die zuständigen Stellen informieren Haliplidae. 7. Noteridae. 2. Dytiscidae. 58. Gyrinidae. 3. Hydraenidae Fotogalerie der Käferfauna Deutschlands Mit seiner Fotogalerie etwa 2700 der 7000 Arten der Käferfauna Deutschlands bietet kerbtier.de Hilfe beim Bestimmen von Käfern (Coleoptera). Nutzer können Arten nach zahlreichen Kriterien suchen und Fotos mehrerer Arten miteinander vergleichen. In der Sektion Fauna finden sich Nachweise bemerkens­werter Käferarten sowie Module zur Anzeige ihrer geo­graphischen Verbreitung und ihres jahreszeitlichen Auftretens. Hinweise zu weiter. Nach der aktuellen Roten Liste gelten 107 Arten beziehungsweise Unterarten als in Deutschland etabliert, von ihnen werden 97 hinsichtlich ihrer möglichen Gefährdung bewertet. Die weiteren zehn nicht bewerteten Arten sind überwiegend gebietsfremd (Neozoen)

Rote Listen informieren über gefährdete, verschollene und ausgestorbene Tier- und Pflanzenarten Baden-Württembergs. Sie erfüllen darüber hinaus meist auch die Funktion von Artenverzeichnissen, die alle in Baden-Württemberg vorkommenden Arten der Artengruppe aufführen, auch nicht gefährdete Arten. In manchen Fällen gibt es neben der Roten Liste auch separate Artenverzeichnisse, so z. B. In Deutschland sind es die sogenannten Roten Listen. Der Schwerpunkt dieser Listen liegt auf der Einordnung der Arten in bestimmte Kategorien nach Kriterien des Grades ihrer Gefährdung. Diese Kriterien sind auch für Deutschland aus den international verwendeten IUCN-Kriterien heraus entwickelt worden. Damit sind die aktuellen Roten Listen für Tiere und Pflanzen in Deutschland international. Das Nationale Gremium Rote Liste Vögel ist ein vom Deutschen Rat für Vogelschutz e. V. (DRV) eingesetztes Gremium, welches die Rote Liste der Vögel Deutschlands eigenständig erstellt. Es setzt sich aus Vertretern des DRV, der Länderarbeitsgemeinschaft der Staatlichen Vogelschutzwarten (LAG-VSW), der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft e. V. (DO-G), des Dachverbandes Deutscher Avifaunisten e. V. (DDA), der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Vogelwarten und des Bundesamtes für. In der Roten Liste der Brutvögel Deutschlands gelten drei Viertel der Offenlandarten als gefährdet, einschließlich Vorwarnliste sind es sogar 87 Prozent. Während sich im Vergleich zu letzten Ausgabe Auf und Ab insgesamt fast die Waage halten, geht es bei den Offenlandarten vor allem abwärts. Star - Foto: NABU/Günter Stolle

Wirbellose Tiere - Rote ListeFotoübersicht der Languriidae (Getreidekäfer) Deutschlands

In Deutschland sind fast ein Drittel der heimischen Wildpflanzen gefährdet. Das geht aus der Roten Liste der Farn- und Blütenpflanzen, Moose und Algen hervor, die das Bundesamt im Dezember 2018 vorgestellt hat. Die Kornrade ist glücklicherweise nicht mehr vom Aussterben bedroht - aber noch stark gefährdet! - Foto: NABU/Eric Neulin Rote Liste und Gesamtartenliste der Kriechtiere (Reptilia) Deutschlands Stand Dezember 2008 KLAUS-DETLEF KÜHNEL, ARNO GEIGER, HUBERT LAUFER, RICHARD PODLOUCKY und MARTIN SCHLÜPMANN 1 1. Einleitung In der Klasse Reptilia (Kriechtiere) werden Arten mit unterschiedlicher stammesgeschichtli-cher Herkunft zusammengefasst. Die meisten in Deutschland vorkommenden Arten gehören zu

Fotoübersicht der Trogositidae (Jagdkäfer) Deutschlands

Startseite - Rote-Liste-Zentru

  1. Die Rote Liste der Käfer aus dem Jahr 1997 beziffert die Zahl der in Deutschland nachgewiesenen Arten mit 6537, welche in über 120 Familien eingeordnet werden. Entsprechend der immensen Artenfülle hat sich innerhalb dieser Insektenordnung eine schier unüberschaubare Farb- und Formenvielfalt entwickelt
  2. Rote Liste und Gesamtartenliste der Säugetiere (Mammalia) Deutschlands January 2009 In book: Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Bd. 1 Wirbeltiere (pp.115 - 153
  3. DECKER, P., VOIGTLÄNDER, K., SPELDA, J., REIP, H. S. & N. LINDNER (2016): Rote Liste und Gesamtartenliste der Hundertfüßer (Myriapoda: Chilopoda) Deutschlands. - In: BfN (ed): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 4: Wirbellose Tiere (Teil 2). - Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (4): 327-346. pd
  4. In Deutschland ist sie in der Roten Liste der Geradflügler (Rote Liste) in die Kategorie 3 (gefährdet) eingruppiert und genießt nach den Bestimmungen des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) in Verbindung mit der Bundesartenschutzverordnung (BArtSchV) besonderen Schutz. Deshalb darf sie u. a. weder gefangen noch gehalten werden
Kleinspecht- Einheimische Vögel in Deutschland

Rote Käfer im Garten » Die 6 häufigsten Arten in Deutschlan

Startseite; Tiere & Pflanzen; Alle Tiere & Pflanzen; Amphibien; Rote Liste der Lurche; Die Rote Liste der Lurche. Von den nur insgesamt 21 heimischen Amphibienarten werden acht Arten in der Roten Liste der gefährdeten Arten Deutschlands als bedroht geführt, zwei weitere stehen auf der Vorwarnliste Die gültige Fassung der Roten Liste Tiere der Bundesrepublik Deutschland von 1998 bewertet rund 15.900 Arten von insgesamt ca. 49.000 vorkommenden Arten der Tiere. Insgesamt waren 54% ungefährdet, 3% auf der Vorwarnliste, 4% extrem selten und 36% der Arten bestandsgefährdet (Kategorien 1, 2, 3, G, vgl. Tab. 3). Ein ähnliches Bild zeigten auch die Groß- Schmetterlinge, mit rund 1/3 der. Roten Liste der Laufkäfer Deutsch-lands, wurde mit ihrer Veröffentli-chung (TRAUTNER et al. 1997) er-reicht, weitere Arbeiten, z.B. zu den bevorzugten Lebensraumty-pen, wurden in Angriff genom-men. In der vorliegenden Checkliste werden 387 Arten für Hessen auf-geführt. 3 In der vorliegenden 1. Fassung der Roten Liste der Sandlaufkäfe

Die Rote Liste der IUCN listet die weltweit vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Unter den Begriff Wirbeltiere fallen Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische und Säugetiere. In Abgrenzung dazu gehören zu den derzeit 5.489 gelisteten Wirbellosen Insekten, Weichtiere, Krebs- und Spinnentiere, Korallen, Stummelfüßer und Schwertschwänze. Die Zahl der gefährdeten Tierarten auf der Roten Liste hat sich seit dem Jahr 2000 mehr als verdoppelt Die IUCN veröffentlicht regelmäßig Rote Listen, wobei die Vogelschutzorganisation Birdlife International die Rote Liste gefährderter Vogelarten im Auftrag der IUCN erstellt. 82 von 451 Arten.

Heute leben wieder rund 300 der Tiere in Deutschland. 1 von 14. Artenschutz. zur A-Z-Liste Bedrohte Arten von A-Z Tiere und Pflanzen auf der Roten Liste. Sendung. zum Fernsehtipp Abendschau - Der. Die Rote Liste der IUCN bildet Tiere, Pilze und Pflanzen ab. Sie wird regelmäßig aktualisiert. Derzeit erfasst sie 128.918 Spezies, davon gelten 35.765 als vom Aussterben bedroht. So ist die.. Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands Band 1: Wirbeltiere. Herausgeber dieses Buchs: Bundesamt für Naturschutz . Sehr schönes und übersichtliches Buch (Hardcover) über die Wirbeltiere Deutschlands (wie Säugetiere, Vögel, Amphibien, Reptilien und Fische). Viele Listen mit allen Arten, sehr viele Informationen über die Tiere und deren Vorkommen auf fast 400 Seiten. Die Rote Liste für die gefährdeten Tier- und Pflanzenarten auf der ganzen Welt wird von der Weltnaturschutzunion (IUCN) herausgegeben. Außerdem gibt es eine Rote Liste für bedrohte Tier- und Pflanzenarten nur in Deutschland, die führt das Bundesamt für Naturschutz in Bonn Trotzdem geben die roten Listen wichtige Impulse für den Tierschutz, da aus ihnen ersichtlich wird, welche Tiere in Deutschland stark gefährdet sind. Gerade die gefährdeten Insekten treten in einer solchen Vielzahl auf, dass die systematische Untersuchung des aktuellen Bestands in Form der Roten Liste wichtige Impulse für den Artenschutz abgibt

Die Roten Listen der gefährdeten Pflanzen, Pilze und Tiere haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einem bewährten, vielseitig nutzbaren Instrument in der Naturschutzarbeit entwickelt. Als Fachgutachten stellen sie den Grad der Gefährdung von Tieren, Pflanzen und Pilzen im jeweiligen Bezugsraum dar. Sie dienen als Entscheidungshilfe und Beurteilungsgrundlage . für naturschutzfachliche. Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) bietet Informationen rund um das Thema Erhaltung alter und gefährdeter Nutztierrasse Insekten auf Roter Liste: Wer sie tötet, macht sich strafbar - Auch Wespen dabei. Von jub 04 Mai, 2020 Burda. Advertisement. Seit Jahrzehnten geht die Zahl vieler in Deutschland heimischer. Große Sorge, etwas Hoffnung: Das sind die Signale, die von der neuen Rote Liste gefährdeter Tiere in Deutschland ausgehen. Danach sind inzwischen sogar Feldhamster und Lachseeschwalben vom.. Rote Liste der Brutvögel . In der Roten Liste der Brutvögel Deutschlands gelten drei Viertel der Offenlandarten als gefährdet, einschließlich Vorwarnliste sind es sogar 87 Prozent. Während sich im Vergleich zu letzten Ausgabe Auf und Ab insgesamt fast die Waage halten, geht es bei den Offenlandarten vor allem abwärts

Dann folgen Käfer, Libellen, Wanzen, Fliegenarten und zum Schluß kommt die Rubrik Insekten allgemein. Diese Seite wird ständig erweitert. Insekten, Schmetterlinge, Käfer, Libellen, Bienen, Wanzen, Fliegen, Falter und Wespen bestimmen und erkennen Bilder zum erkennen von Schmetterlingen. Hier findet Ihr Bilder mit Namen von Schmetterlingsarten in Deutschland und in Europa, wie z.B. von. War der Walhai auf der Roten Liste von 2015 lediglich gefährdet, wird er auf der Liste von 2016 als stark gefährdet eingestuft. Er ist der größte noch lebende Fisch, bis zu 13,7 Meter kann er lang werden. Diese Haie sind für den Menschen ungefährlich, da sie sich von Plankton und anderen Kleinstlebewesen im Meer ernähren. Sie werden - ähnlich wie die Riesenschildkröten - bis zu. Die Rote Liste bedrohter Tiere und Pflanzen wächst und wächst - und die Arten sterben schneller, als die Rote Liste aktualisiert werden kann. Wir zeigen, warum Rote Liste gefährde-ter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). - Müns-ter (Landwirtschaftsverlag). - Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3): 373-416. Die Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands, Band 3: Wirbel-lose Tiere (Teil 1) (ISBN 978-3-7843-5231-2) ist zu beziehen übe

Gefährdungskategorien - Rote-Liste-Zentru

Seit Oktober 1977 gibt es auch in Deutschland eine Rote Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Heute existieren sowohl bundesweite, als auch landesweite Rote Listen. In Deutschland werden Pflanzen, Tiere, Biotoptypen und Pflanzengesellschaften in jeweils separaten Roten Listen geführt. Rote Listen werden für ihr jeweiliges Bezugsgebiet in unterschiedliche Auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion International Union for Conservation of Nature and Natural Resources (kurz: IUCN) befinden sich im Jahr 2020 insgesamt 35.765 Tierarten und Organismen - 5.489 davon sind der Gruppe der wirbellosen Tiere zuzuordnen Im Wald leben die meisten Säugetierarten in Deutschland. Dazu gehören Rehe, Hirsche, Marder, Wildschweine, Luchse und Füchse. Große Tiere wie Braunbären und Wisente wurden zu früheren Zeiten ausgerottet. Wisente hat man im Rothaargebirge wieder angesiedelt, Wölfe kommen manchmal aus Polen oder Tschechien nach Deutschland. Gerade um die Wölfe gibt es eine heftige Auseinandersetzung. Die einen freuen sich über die Rückkehr dieser Tierart, die anderen sehen Mensch und Tier. Gerade einmal 70.000 sind auf der internationalen Roten Liste bedrohter Tiere und Pflanzen erfasst. Aber schon das ist ein großer Erfolg, weil man über viele Arten einfach noch sehr wenig weiß. Etwa ein Drittel aller untersuchten Arten wird als bedroht gelistet. Auf der ganzen Welt prüfen viele verschiedene Expertengruppen regelmäßig, wie stark die einzelnen Arten gefährdet sind. Rote Liste: 14.000 Tierarten in Deutschland sind bedroht. Alina Reichardt. 02.03.2016 um 18:54 Uhr . Einer Seeadler bei der Jagd über der Feldberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern: Die.

BfN: Rote List

Rote Liste der gefährdeten Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Aus der umfangreichen Reihe der Roten Listen der gefährdeten Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands ist der Band 4 mit dem 2. Teil der Wirbellosen erschienen. Das gewohnt anspruchsvoll gestaltete Werk zahlreicher Autoren umfasst etwa 600 Seiten. Folgende Taxa wurden einer Einstufung unterzogen: Schmetterlingsmücken, Gnitzen. August 2012 wurde die neue Rote Liste der wirbellosen Tiere Deutschlands der Presse vorgestellt. Unter den 17 in Band 3 behandelten Tiergruppen finden sich auch die Bienen, deren Rote Liste nun in der 5. Fassung (Stand Februar 2011) vorliegt. Mit der Roten Liste wurde gleichzeitig auch eine Gesamtartenliste publiziert. Das Werk ist im Landwirtschaftsverlag erschienen. Das vollständige Zitat. Rote Liste gefährdeter Fische (Pisces) und Rundmäuler (Cyclostomata) Bayerns 53 Nord (EZG Main, Elbe) Süd (EZG Donau, Bodensee) Bayern gesamt Wissenschaftlicher Artname Deutscher Artname VS G nord VS G süd LR Öko RL D 0 Ausgestorben oder verschollen Salmo salar LINNE Atlantischer Lachs 0 F G-F k, s, h, w 1 Alosa fallax LACÉPÈDE Finte 0FGw2 Lampetra fluviatilis LINNE Flussneunauge 0 1 GF. Eine neue Rote Liste zeigt, dass mehr Vogelarten denn je hochgradig bedroht sind. dpa Bild 10/10 - Früher gefährdet, heute nicht mehr. Dem Uhu geht es in Deutschland besser als noch vor ein paar. Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands: Band 3: Wirbellose Tiere | Bundesamt für Naturschutz (BfN) | ISBN: 9783784352312 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon

Fotoübersicht der Melyridae (Wollhaarkäfer) DeutschlandsEU-Insekten - Leptinotarsa decemlineata - Kartoffelkäfer

Käferarten in Deutschland: Übersicht von A-Z - Gartendialog

Tiere Arzneipflanzen und Phytotherapie Ernährung und Diätetik Formulare und Dokumentation Für Ihre Patienten Industrielle Praxis Komplementärpharmazie Krankenhauspharmazie Labor und Rezeptur PKA Lehr- und Fachmedien PTA Lehr- und Fachmedien Pharmaziegeschichte Recht Recht. Rote Liste gefährdeter Tiere Bayerns - München, 288 S. Baier, R. (1992): Rote Liste. Lurche (Amphibia) und Kriechtiere (Reptilia) - S.31-33. In: Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg (Hrsg.) (1992): Rote Liste. Gefährdete Tiere im Land Brandenburg (1. Auflage August 1992) Unze-Verlagsgesellschaft. IUCN: ungefährdet, Rote Liste Deutschland: vom Aussterben bedroht, CITES: Anhang I (Populationen in Bhutan, Indien, Nepal, Pakistan) und II (alle anderen Populationen) Bestandsgröße: weltweit: etwa 170.000 Tiere, Europa: rund 12.000 Individuen (außerhalb Russlands). Deutschland: ca. 200 erwachsene Tiere: Wo leben Wölfe? Ihr Verbreitungsgebiet früher und heute . Grauwolf in. Rote Listen sind Verzeichnisse ausgestorbener, verschollener und unterschiedlich stark gefährdeter Tier- und Pflanzenarten oder Artengesellschaften. Die Erarbeitung der Listen wird von Fachleuten und Spezialisten auf der Basis von umfangreichen Untersuchungen und Kenntnissen durchgeführt. Sie sind kein juristisches Instrument sondern haben eher den Charakter eines wissenschaftlichen. Wissenswertes: bei Gefahr sondern die Käfer eine stark giftige Flüssigkeit aus den Beingelenken ab, die den Wirkstoff Cantharidin enthält. Dieser wurde früher als Aphrodisiakum eingesetzt. Lebensraum: offene Lebensräume, z.B. Wiesen und sandige Flächen. Vorkommen in Deutschland: überall, im Norden häufiger. Rote Liste D: Kategorie 3.

BfN: Rote Liste der Tier

Die Rote Liste gibt es für verschiedene Arten, so zum Beispiel auch für Tiere. Sie dient der Information der Öffentlichkeit, von neuem Grün- und Ackerland sowie deren Bewirtschaftung ist die zweitgrößte Ursache für geschützte Pflanzen und Rote Listen in Deutschland. Aufgrund der besonders intensiven Nutzung und dem Einsatz von Pestiziden reduzieren sich seltene Pflanzen. Während sich der Zustand vieler Wildpflanzen in Deutschland in den vergangenen zwanzig Jahren gravierend verschlechtert hat, sind für Arten, die von gezielten Natur- und Umweltschutzmaßnahmen profitieren, Verbesserungen zu verzeichnen. Mit 30,8 Prozent bleiben die Zahl und der Anteil der gefährdeten Wildpflanzen in Deutschland jedoch unverändert hoch

Wirbellose Tiere - Rote-Liste-Zentru

Die in der Tabelle Rote Listen in Rheinland-Pfalz genannten 15 bisherigen Gefährdungsverzeichnisse wurden vom Landesamt für Umwelt (LfU) fachlich und redaktionell begleitet sowie durch das Ministerium herausgegeben; sie erschienen als farbig illustrierte Broschüren, die beim LfU bestellt werden können, als pdf zum Herunterladen oder im Falle der Geradflügler, der Libellen, der Laufkäfer, der Bockkäfer, der Großschmetterlinge, der Großpilze und der Brutvögel hier auch als. Rote Listen Laufkäfer und Netzflügler Seit Juli 2020 liegen die aktualisierten Roten Listen der Laufkäfer und Sandlaufkäfer (Coleoptera: Carabidae) und der Netzflügler (Neuropterida) vor. Für beide Artengruppen wurde auch eine Gesamtartenliste erstellt. Rote Listen gefährdeter Tiere Bayern Auf der Roten Liste der gefährdeten Tiere und Pflanzen Deutschlands werden alle Arten aufgelistet, zu deren Vorkommen ein ausreichender Kenntnisstand zur Beurteilung ihres Gefährdungsstatus. Rote Liste der gefährdeten Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Aus der umfangreichen Reihe der Roten Listen der gefährdeten Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands ist der Band 4 mit dem 2. Teil der Wirbellosen erschienen. Das gewohnt anspruchsvoll gestaltete Werk zahlreicher Autoren umfasst etwa 600 Seiten Fotos unserer einheimischen Käfer Coleoptera alphabetisch nach Familien geordnet fotografiert von Sabine Rennwald · Nafoku Natur- und Foto-Kunst 328 Arten aus 50 Familien, insgesamt 583 Bilder. Käfer sind nach den Schmetterlingen wohl die beliebtesten Insekten. Am bekanntesten sind uns Marienkäfer und Maikäfer, am imposantesten ist in Deutschland wohl der Hirschkäfer

Tagfalter (Lepidoptera: Papilionoidea - Rote-Liste-Zentru

Artensterben in Deutschland. Im März 2019 wurde in Deutschland das Rote-Liste-Zentrum gegründet, das die Erstellung der Roten Liste im Auftrag des Bundesamts für Naturschutz koordiniert. In der Roten Liste wird der Gefährdungsgrad von über 30.000 Arten von Tieren, Pflanzen und Pilzen in Deutschland erfasst <!DOCTYPE html> <html class=no-js lang=en dir=ltr> <head> <base href=//> <meta charset=utf-8> <meta http-equiv=X-UA-Compatible content=IE=edge> <meta.

(PDF) Die Rote Liste gefährdeter Käfer Bayerns (2003) im

Der Feingerunzelte Maiwurmkäfer (Meloë scabriusculus) ist von der Mitte bis zum Südwesten Deutschlands verbreitet, aber nur in besonders warmen Regionen (z. B. Kaiserstuhl, Kyffhäuser bei Frankenhausen) zeitweise häufiger und dort von Mitte März bis Mitte Mai zu finden. Die Weibchen können während ihrer Reproduktionsphase bis zu 40.000 Eier ablegen. Messungen weit vor, kurz vor sowie nach der Eiablage ergeben sehr unterschiedliche Körperlängen Artenschutz Rettet die Feldhamster! Der Feldhamster ist Tier des Jahres 2016, doch in Deutschland steht er auf der Roten Liste der gefährdeten Tiere und ist vom Aussterben bedroht. Zeit, etwas dagegen zu unternehmen

BfN: Veröffentlichungen Rote List

Rote Liste BRD (2009): ungefährdet Rote Liste NRW (2011): ungefährdet Jagdrecht Bundesjagdgesetz Gemäß § 2 Bundesjagdgesetz (BJagdG) zählt der Dachs zu den jagdbaren Arten. Laut Bundesjagdzeitenverordnung (BJagdZ-VO) § 1 darf der Dachs vom 1. August bis zum 31. Oktober gejagt werden. Landesjagdgesetz Mit Inkrafttreten des novellierten Landesjagdgesetzes im Mai 2015 unterliegt der Dachs. Zudem wird die Verantwort-lichkeit Deutschlands für die weltweite Erhaltung der Arten ein-geschätzt. Die Rote Liste der Reptilien wurde von erfahrenen Experten und Expertinnen der Zoologie, Freilandökologie und Naturschutzbio-logie verfasst. Mit ihr liegt Band 3 der Reihe Rote Liste der Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands 2020 ff. vor Die aufgeführten Roten Listen können als gedruckte Exemplare beim Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein unter broschueren@llur.landsh.de Hinweise zum Austausch von Daten mit der Landesregierung per E-Mail oder Tel. 04347/704-230 für einen kleinen Kostenbeitrag bestellt werden

Die Rote Liste verpflichtet die Politik übrigens nicht zu konkreten Maßnahmen. Die Autoren sprechen lediglich Empfehlungen zum besseren Schutz der Tiere aus. Den gesamten Bericht zu den bedrohten Vogelarten in Europa und der EU finden Sie hier (pdf-Datei). Mehr zum Thema Artenschut In Deutschland sind sechs verschiedene Schlangenarten heimisch. Zwei davon zählen zu den Giftschlangen: Die Aspisviper, die lediglich in Süddeutschland zuhause ist, und die Kreuzotter Auch in Deutschland galt die Art über hundert Jahre als ausgestorben. Allerdings kehren die Beutegreifer seit rund 20 Jahren wieder aus dem Osten zurück und haben sich mittlerweile wieder angesiedelt - beispielsweise auf alten Truppenübungsplätzen in Sachsen und Brandenburg. Auch in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Hessen und Bayern werden immer wieder Sichtungen gemeldet. Derzeit ist der Wolf in der deutschen Roten Liste als vom Aussterben bedroht gelistet

  • EBay kleinanzeige Xanten Gebrauchte küche.
  • Alkoholentzug Leipzig.
  • Stuhlbeine Weiß.
  • DRK Harburg Stellenangebote.
  • Writing Competitions 2021 South Africa.
  • Abfüllröhrchen Speidel.
  • General conversation.
  • Outlook Erweiterte Suche als Standard.
  • Unfall Tarmstedt.
  • TightVNC Mac.
  • Stellenangebote Bonn Verkäuferin.
  • Hotelrechnung mit Frühstück buchen 2020.
  • Silverwastes point of interest.
  • Sigmund Freud Texte.
  • Primion fh Rosenheim.
  • FunPlus Dorfleben.
  • Fantasy musikduo.
  • Berliner Linienchronik.
  • Casper Verflossene Liebe Übersetzung.
  • Tommy Hilfiger Jacke Damen Frühling.
  • 3PS Außenborder.
  • Hydro heumann® hautcreme 0 5.
  • Cannondale Jekyll 2010.
  • Nikkei yahoo finance.
  • Unterschied Bedeutung Bedeutsamkeit.
  • Hallux rigidus OP Wie lange krank.
  • B327.
  • Larmor Formel.
  • Solero Likör Monsieur Cuisine.
  • Die Vermessung der Welt.
  • Falklandinseln Hauptstadt.
  • Zwilling Five Star Kochmesser 20 cm.
  • Audicon Mitarbeiter.
  • Inhofer Senden verkaufsoffener Sonntag 2020.
  • Unfall B30 eschach.
  • Orange roses meaning.
  • Orthopäde Hannover Südstadt.
  • Tiermarkt Pustertal.
  • Gehaltseinbußen Bedeutung.
  • Borat Netflix 2020.
  • Bio Heideblütentee.